August – Kultur und Wein

Kultur und Wein in Rheinhessen

Auf den Spuren der Dalberger
Besichtigung Herrnsheimer Schloss mit Park und Abschluss im Weingut Müsel

am Samstag, den 3. August 2019, 14 Uhr

Das Herrnsheimer Schloss zählt zu den herausragendsten Empire-Schlössern in Rheinland-Pfalz und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Schlossherren waren die Kämmerer von Worms, nur diese hatten das Recht, als erste zum Ritter geschlagen zu werden. (Ist kein Dalberg da?)
Dalberger schrieben auch internationale Geschichte: Emrich Joseph von Dalberg nahm gemeinsam mit Talleyrand als französischer Diplomat am Wiener Kongress teil. Sein Onkel, Großherzog Karl Theodor von Dalberg, war letzter Kurfürst von Mainz, letzter Erzkanzler des alten Deutschen Reiches und Fürstprimas des Rheinbundes.

Wir werden eine Führung durch das Herrnsheimer Schloss und den Park haben.

Anschließend geht es zum Abschluss zum Weingut Müsel. Dort erwartet uns eine Weinprobe mit kaltem rheinhessischen Buffet und Tischwasser (Tischwein ist im Preis nicht enthalten).
Sammeltransport mit Großraumtaxis ab Worms (Stadion) bzw. Pfeddersheim (Paternusschule) nach Herrnsheim zum Schloss
jeweils um 13.30 Uhr. Rückfahrt vom Weingut Müsel ab ca.19.30 bis 20.00 Uhr. Die Kosten des Shuttleservice übernimmt der Orden.

Programm:
Abfahrt am Stadion/ Worms: 13.30 Uhr (Großraumtaxi)
Paternusschule/Pfeddersheim: 13.30 Uhr (Großraumtaxi)
Führung Herrnsheim: 14.00 Uhr
Weingut Müsel: 16.00 Uhr
Rückfahrt spätestens: zwischen 19.30 Uhr und 20.00 Uhr

Die Kosten betragen 40,– € pro Person und sind mit der Anmeldung auf das Konto des Weinordens: BIC MALADE 51 WOR,
KTO.-NR.: DE 86 5535 0010 0021 9988 62 zu überweisen und beinhalten die Führung, die Weine und das rheinhessische Büffet im Weingut Müsel (ohne Tischwein).

Verbindliche Anmeldung (mit Angabe der Abfahrtstelle bzw. ob eigene Anreise erfolgt) bis zum 15. Juli 2019 an unser Vorstandsmitglied Peter Behringer, Tel.: 06241/55592, E-Mail: peter.behringer@arcor.de

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir würden uns freuen, Sie recht zahlreich begrüßen zu dürfen (Mitglieder bitte an Bembel denken)