12. Februar 2020 – Jahreshauptversammlung

Mitgliederversammlung des Ordens der Freunde des Pfeddersheimer Weins

Der Vorsitzende des Ordens der Freunde des Pfeddersheimer Weins, Günter Bleise, eröffnete in den Räumlichkeiten der Pfeddersheimer Gutsschänke „Wehrhof“ die diesjährige gut besuchte Mitgliederversammlung des Weinordens mit einer Gedenkminute für die verstorbene Schatzmeisterin Erika Busch und dem verstorbenen Ordensmitglied Walter Zimmermann.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Schriftführer Werner Gradinger das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung, dessen Richtigkeit von den Mitgliedern einstimmig anerkannt wurde. Im Anschluss übermittelte Günter Bleise seinen Tätigkeitsbericht ab dem Zeitpunkt der letzten
Jahreshauptversammlung, in dem 7 konstruktive Vorstandssitzungen stattfanden und bedankte sich beim Vorstandsmitglied Georg Streuber für die Bereitstellung von Räumlichkeiten in der alten Synagoge zu deren Durchführung. Günter Bleise ließ nun die alle gut besuchten Veranstaltungen des letzten Jahres noch einmal Revue passieren. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren die vom Vorstandsmitglied
Gerd Ulrich Albrecht organisierte Ordensfahrt nach Burgund, das Ordensfest mit dem Festredner Otto Schätzel, verbunden mit der Weinpräsentation von Vorstandsmitglied Thomas Peters, der Vortrag von Prof. Dr. Rolf Gradinger über die Wunderwelt der polaren Mikroorganismen im Sängerheim und die Weinkrimilesung im Rahmen des Weinkollegs mit Dr. Andreas Wagner. Der Vorsitzende dankte allen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement, auch für die Gestaltung des Bildervortrags von Werner Gradinger und Vera Berdes beim Jahresabschluss. Aktuell zählt der
Weinorden 66 Mitglieder, somit blieb der Mitgliederbestand weitestgehend konstant.
Günter Bleise erläuterte nun in Vertretung der verstorbenen Schatzmeisterin Erika Busch die Einnahmen und Ausgaben in seinem Kassenbericht und bescheinigte ein überaus positives Ergebnis der Vereinskasse, das vom Kassenprüfer Wulf Egelhof entsprechend bestätigt wurde. Nach der nun erfolgten Entlastung des Schatzmeisters und des übrigen Vorstandes durch die anwesenden Mitglieder, leitete nun Ordensmitglied Volker Roth, als von den Mitgliedern bestellter Wahlleiter, die Neuwahlen ein. Alle stimmberechtigten 28 Mitglieder (incl. einer Vollmacht), folgten dem Vorschlag des Wahlleiters, satzungsgemäß die Wahl per Akklamation durchzuführen.

Gewählt wurden:
Vorsitzender: Werner Gradinger
Schriftführer: Peter Behringer
Schatzmeister: Gerd Ulrich Albrecht
Medienreferent: Peter Behringer (kommissarisch)
Beisitzer: Reinhard Bartel, Georg Streuber, Thomas Peters,
Michelle Gerber (neu im Vorstand)

Kassenprüfer: Dr. Elisabeth Schick, Wulf Egelhof, Vertreter: Volker Kokert
Die Wahlen erfolgten einstimmig bei eigener Enthaltung, alle Kandidaten nahmen die Wahl an.
Der neue Vorsitzende Werner Gradinger bedankte sich bei den Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen und verabschiedete seinen Vorgänger Günter Bleise und das nun ebenfalls ausgeschiedene Vorstandsmitglied Dieter Kirchner, Pressereferent und Organisator vieler Ordensfahrten, mit einem Präsent.
Werner Gradinger informierte über die nächsten Veranstaltungen und beendete die Mitgliederversammlung.

Peter Behringer